Jahreshauptversammlung 2020


Nach dem Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen des Vereins begrüßte der Vorsitzende Hubert Bentele die Feuerwehrkameraden im Vereinsheim Oberschöneberg. Auch im vergangenen Jahr griff die Feuerwehr wieder aktiv in das Dorfleben ein. Sowohl beim Aufstellen des Maibaums als auch bei den Absperrdiensten für die Fronleichnamsprozession, beim Leonhardiritt, beim Sankt-Martins-Umzug und beim Kirchenzug zur Fahnenweihe des Soldaten- und Kameradschaftsvereins war die "Feuerwehr im Einsatz".

Kommandant Christian Fieber berichtete, dass die Wehr zu drei Einsätzen gerufen wurde. Ebenso wurden 22 Übungen abgehalten, davon ein Unterrichtsabend, vier Erste-Hilfe-Kurse, fünf Übungsabende der Ersthelfer-Gruppe, eine Funkübung, und eine Großübung zusammen mit weiteren Feuerwehren der Marktgemeinde. Außerdem unterzog sich die Wehr der dreijährig stattfindenden Inspektion.

Kommandant Christian Fieber und Bürgermeister Edgar Kalb nahmen Ehrungen und Beförderungen für den aktiven Feuerwehrdienst vor. Für 10 Jahre: Matthias Deffner, Florian Fünfer, Josef Gumpinger jun und Hubert Meiershofer; Für 30 Jahre: Hubert Bentele, Andreas Knöpfle und Robert Mairhörmann; Für 40 Jahre: Josef Gumpinger und Stefan Müller. Zum Feuerwehrmann befördert wurden: Benno Kröner, Lukas Kröner, Jonas Schlosser, Josef Siegel, und Lorenz Siegel; zum Oberfeuerwehrmann: Mathias Burkhard, Hubert Meiershofer, Jörg Metzger und Barbara Utler; zum Hauptfeuerwehrmann: Michael Mau; zum Löschmeister: Florian Fünfer.

Der Vorsitzende Hubert Bentele bedankte sich abschließend nochmals bei Allen für die tatkräftige Unterstützung im Jahr 2019 und wünschte ein gutes erfolgreiches neues Jahr.



     Feuerwehr-Ersthelfer für Oberschöneberg


Ersthelfer-Gruppe
Die Ersthelfer-Gruppe der FF Oberschöneberg (von links): Stv. Kommandant Andreas Kraus, Stephan Mayr, Stefan Seibold, Robert Knöpfle, Dominik Miller, Hubert Bentele, Florian Fünfer, Kommandant Christian Fieber, Stephan Knöpfle. Nicht auf dem Bild: Stefan Frey, Florian Kühner


Die Integrierte Leitstelle Augsburg alarmiert seit einiger Zeit die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis "vorab" zu Reanimationseinsätzten im jeweiligen Ortsgebiet, um die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken und durch schnellstmögliches Einleiten von Wiederbelebungsmaßnahmen die Überlebenschancen des Betroffenen signifikant zu erhöhen.

Auf diese Entwicklung und auf die zunehmende Zahl an Verkehrsunfall-Einsätzen hat die Freiwillige Feuerwehr Oberschöneberg reagiert und im vergangenen Jahr zehn Feuerwehrdienstleistende unter Leitung von Kommandant Christian Fieber, selbst ehrenamtlicher Rettungssanitäter beim Bayerischen Roten Kreuz, zu Feuerwehr-Ersthelfern ausgebildet. Das 28 Unterrichtseinheiten umfassende Ausbildungskonzept wurde von der Feuerwehr selbst entwickelt. Neben den "klassischen" Erste-Hilfe-Themen und einer Einweisung in die vorhandene Notfallausrüstung wurden u.a. Reanimation mit AED und Hilfsmitteln der Feuerwehr und die Rettung und Primärversorgung bei Verkehrsunfällen trainiert. Auch Gastdozenten wie Notfallseelsorger Diakon Stefan Siegel konnte die Feuerwehr für die Ausbildungsabende gewinnen.

Abgeschlossen wurde die Ausbildung zum Feuerwehr-Ersthelfer am 10.12.2018 mit einer praktischen Prüfung in Reanimation mit AED und Hilfsmitteln sowie einem Fallbeispiel. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 05.01.2019 freute sich Kommandant Fieber, allen zehn frisch gebackenen Feuerwehr-Ersthelfern ihre Ernennungsurkunde überreichen zu können.

Dass der Entschluss zum Aufbau einer Ersthelfer-Gruppe sinnvoll und wichtig war, zeigte das Einsatzgeschehen im Jahr 2018: Auf die drei Erste-Hilfe-Einsätze, einen Einsatz zur Unterstützung des Rettungsdienstes sowie einen Verkehrsunfall waren die Ersthelfer gut vorbereitet. Natürlich beschäftigt sich die Gruppe auch weiterhin mehrmals im Jahr mit Erste-Hilfe-Themen, um stets auf dem aktuellen Stand und in Übung zu bleiben.



 

     Erste-Hilfe-Kurse im Feuerwehrhaus Oberschöneberg: Kurstermine

Erste-Hilfe-Kurse in Oberschöneberg

Infos, Termine und Anmeldung unter www.erste-hilfe-fieber.de/anmeldung



     Mitgliedschaft



Wenn Sie Interesse an einer aktiven Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberschöneberg haben und mehr über uns erfahren wollen, wenden Sie sich bitte an Kommandant Christian Fieber oder einen der anderen Ansprechpartner.

Um passives Mitglied in unserem Feuerwehrverein zu werden, verwenden Sie bitte folgende Beitrittserklärung.



     Oberschöneberg im Internet


Infos zu unserem Ort und seiner Geschichte sowie Links zu den anderen Oberschöneberger Vereinen finden Sie hier:

www.oberschoeneberg.de